Seebad Ückeritz
UNTERKUNFT
KONTAKT
ESSEN & TRINKEN
TERMINKALENDER
SEHENSWERTES
GESUNDHEIT
KUNST & KULTUR
ANREISE & VERKEHR
PAUSCHALANGEBOTE
CAMPING
SPORT & FREIZEIT
KARTEN
 
 
Willkommen
... ein Eldorado für Naturfreunde
Frühling, Sommer, Herbst & Winter
Ückeritz von A-Z
Historie von Ückeritz
   
 
 
 
... ein Eldorado für Naturfreunde

Die Seebad Ückeritz liegt auf der Inseltaille der Insel Usedom. Sie ist hier nur 2 km breit. Ückeritz ist aus einem Fischer- und Bauerndorf hervorgegangen und auch heute noch ein kleines ruhiges Seebad. Hier gibt es noch schmale Gassen, kleine Häuschen mit Schilfdächern in hübschen Gärten.
Die herrlichen Waldwege führen Sie durch das waldreichste Seebad der Insel. Ückeritz ist sehr kinderfreundlich und hat daher auch viele Kinderspielplätze.

Hier gibt es zwei sehr idyllisch gelegene Häfen und attraktive Radwanderwege. Das Seebad Ückeritz ist der ideale Ausgangspunkt zum Entdecken der Insel per Rad. Der herrliche, weiße Sandstrand mit einer Länge von 7 km lädt ein zum Entspannen und Erholen ein. Für alle Camper gibt es in Ückeritz natürlich auch Campingplätze. Ob in familiengeführten Pensionen, oder Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Ferienzimmern, im Seebad Ückeritz finden sie Ihre passende Übernachtungsmöglichkeit. Auch Gaststätten und Restaurants halten ein reichhaltiges Angebot für Sie bereit. Hier in Ückeritz gibt es außerdem viele Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel Reiten, Angeln, Segeln, Surfen, Rudern und verschiedene Veranstaltungen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Kuren zu machen.

Ausflugsziele wären zum Beispiel Naturlehrpfad Wockninsee, der Gesteinsgarten und das Waldkabinett am Forstamt Neu-Pudagla. Seit dem Jahre 2003 finden Sie in Ückeritz den neu gestalteten Strandbereich mit Konzertpavillon und Kinderspielplatz sowie im historischen Bahnhofsgebäude eine kleine Wanderausstellung mit Modelleisenbahn, die in den Sommermonaten geöffnet hat.

zurück